Rückblick "Jugend musiziert 2018"

Am vergangenen Sonntag fand im Musikantenstadel wieder unser Jugend musiziert statt.
Zu beginn des Nachmittages startete die Jugendgruppe unter der Leitung von Gerhard Dreher
mit den Liedern McRonalds March und Cyclist in Moscow.



Tim Zeiss und sein Ausbilder Rainer Majer zeigten zuerst ihr Können.

Paulina Schwarz und ihre Ausbilderin Claudia Harder machten anschließend mit den Liedern
"Zusammen sind wir stark" und "The Little Farmer" weiter.

Unsere jüngsten Julia Ackermann und Hanna Fröhle zeigten mit bekannten Melodien
wie "what shell we do with the drunken Sailor" was sie innerhalb eines Jahres im
Blockflötenunterricht alles dazu gelernt haben.

Anschließend spielte Maurice Schwarz mit seinem Ausbilder Ralf Schwarz mit
der Trompete die Stücke "weißt du wie viel Sternlein stehen" und "Allegretto".

Auch Max Rieger, der erst seit Beginn des Jahres mit dem Horn spielen angefangen
hat, trug zusammen mit seinem Ausbilder Ralf Schwarz ein paar Stücke vor.



Den Schluss unserer Einzelvorträge machte Lea Fröhle.
Zusammen mit Claudia Harder spielten sie ein "Saxophon Duett",
"Insel in der Sonne" und anschließend "The Sound of Silence".

Abschließend spielte die Jugendgruppe noch zwei Stücke. Nach großem Applaus folgte noch eine
Zugabe und anschließend ließen wir den Nachmittag mit Kaffee und Kuchen ausklingen.

Ein großes Dankeschön an alle Helfer, Ausbilder und Jugendliche für das gelingen des Nachmittages.

Joomla Template by Joomla51.com